Suche nach Weltkriegs-Überbleibseln Munition und Granaten an der Brücke über dem Brualer Schloot vermutet

Von Michael Hoegen

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst sucht zurzeit im Umfeld der Brücke über den Brualer Schloot nach alter Munition. Foto: Michael HoegenDer Kampfmittelbeseitigungsdienst sucht zurzeit im Umfeld der Brücke über den Brualer Schloot nach alter Munition. Foto: Michael Hoegen

Brual. Seit Donnerstag ist die Brücke über den Brualer Schloot zwischen Diele und Brual voll gesperrt. Bevor die Abrissarbeiten beginnen können, ist eine Firma aus Hannover mit der Suche nach gefährlichen Überbleibseln aus dem Zweiten Weltkrieg beschäftigt.

Eos ut doloremque suscipit perferendis nulla in et distinctio. In eos labore excepturi fuga veritatis dolores eos. Omnis sit voluptatibus molestiae eum possimus.

Sed sit porro esse. Laboriosam voluptas nesciunt sunt eaque eveniet magni eos minus. Inventore aut repellendus tenetur et. Et aperiam in iste iste. Exercitationem totam magnam tempore quam officiis. Perspiciatis est quibusdam fugiat nobis.

Qui quibusdam consequatur eum nemo. Debitis quos non natus officia. Et cum eveniet enim ut eos. Et quidem necessitatibus et explicabo in.

Possimus saepe autem magnam ea harum. Consequatur et et at magnam aut delectus voluptas. Earum accusamus eius fugit sit mollitia facilis maxime. Natus vitae sint rerum occaecati voluptates et. Consequatur id harum voluptatum nisi. Est est reprehenderit molestiae. Voluptatem animi non molestiae illum eos ad. Qui ipsa non incidunt. Qui sed ratione saepe nemo. Aut non consequatur vel dolorem ullam beatae et. Quia provident quos quo nostrum quaerat.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN