Biblisches Musical am Freitag Singkreis und Theatergruppe holen „Emmaus“ nach Brual

Der Singkreis Brual und die Theatergruppe der KLJB Brual haben das Musical „Emmaus“ einstudiert. Foto: Singkreis BrualDer Singkreis Brual und die Theatergruppe der KLJB Brual haben das Musical „Emmaus“ einstudiert. Foto: Singkreis Brual

Brual. Der Singkreis Brual und die Theatergruppe der KLJB Brual laden am Freitag, 26. April, um 19.30 Uhr zum biblischen Musical „Emmaus“ von Liedermacherin Kathi Stimmer-Salzeder in die Kirche St. Bernhard ein.

Unterstützt werden die beiden Gruppen durch eine Instrumentalgruppe. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Förderung der Chormusik wird gebeten.

In dem Musical machen sich die Aktiven gemeinsam mit dem Publikum auf den Weg nach Emmaus: Es wird zu dem Tag zurückgespult, an dem Jesus in Jerusalem einzieht, heißt es in einer Pressemeldung des Singkreises.

Von da an begleitet das Musical die beiden Emmaus-Jünger Cleopas und Sara zuerst auf ihrem Weg zum Pessachfest in Jerusalem. Dort begegnen sie vielen Glaubenden, die Momente mit Jesus erlebt haben und davon berichten, und feiern mit Jesus das letzte Abendmahl.

Leider müssen Sie auch die Verurteilung Jesu und seinen Tod erleben, was im Stück aber nicht gezeigt wird.

Die Begegnung mit einem Fremden auf ihrem Heimweg nach Emmaus wird für die beiden zu einem Wendepunkt für ihren Glauben.

Die Spielszenen werden von der Theatergruppe der KLJB Brual übernommen, die erzählenden Lieder werden vom Singkreis Brual gesungen. Außerdem werden begleitend Bilder von Jerusalem gezeigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN