Bürgermeisterwahl in Rhede am 26. Mai 2019 Bürgermeisterwahl in Rhede (Ems) 2019: Kandidaten, Briefwahl und Wahllokale

Im Rathaus der Gemeinde Rhede laufen bei der Wahl am 26. Mai 2019 die Fäden zusammen. Foto: Dirk Hellmers/ArchivIm Rathaus der Gemeinde Rhede laufen bei der Wahl am 26. Mai 2019 die Fäden zusammen. Foto: Dirk Hellmers/Archiv

Rhede. Bürger in der Einheitsgemeinde Rhede (Ems) im Landkreis Emsland werden am Sonntag, 26. Mai 2019, dazu aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Hier gibt es Infos zum Wahltermin und den Kandidaten.

Wer wird gewählt?

Gewählt wird der Bürgermeister für die Dauer von sieben Jahren. Nach Angaben des Landkreis Emsland muss beim ersten Wahlgang ein Kandidat mehr als 50 Prozent der gültigen Stimmen auf sich vereinen, andernfalls erfolgt eine Stichwahl, die der Kandidat/die Kandidatin mit den meisten Stimmen für sich entscheidet. Steht nur ein Kandidaten/einer Kandidatin zur Wahl, reicht es aus, wenn mehr Ja- als Nein-Stimmen erreicht werden.

Wann findet die Wahl statt?

Die Wahl findet am Sonntag, 26. Mai 2019, statt. Sollte es zu einer Stichwahl kommen, wird diese am Sonntag, 16. Juni 2019, durchgeführt. Gewählt werden kann in der Zeit von 8 bis 18 Uhr. Spätestens bis zum 5. Mai 2019 werden die Wahlbenachrichtigungskarten zugestellt. 

Wer ist der amtierende Bürgermeister in Rhede?

Der amtierende Bürgermeister in Rhede ist Gerd Conens. Der parteilose 55-Jährige, der mit Ende seiner Amtszeit am 31. Oktober 2019 56 Jahre alt ist, hatte im März 2019 überraschend mitgeteilt, nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Conens ist seit 2005 im Amt, also seit 14 Jahren. Einen konkreten Anlass für die Entscheidung gebe es nicht, hieß es. 

Wer kandidiert bei der Bürgermeisterwahl 2019 in Rhede?

Parteien und wählbare Einzelpersonen konnten bis Montag, 8. April 2019, um 18 Uhr Wahlvorschläge im Rathaus der Einheitsgemeinde Rhede abgeben. Wahlleiter in Rhede ist Holger Knak. Die Parteien beziehungsweise die Bevölkerung nominierte nur einen Kandidaten.

Der Kandidat:

Jens Willerding: Der 40-Jährige wurde von der CDU im Oktober 2018 von 30 der 31 anwesenden Mitglieder offiziell nominiert. Willerding ist Vorsitzender der CDU-Fraktion im Gemeinderat, verheiratet und hat zwei Kinder. Der Diplom-Kaufmann ist als kaufmännischer Leiter beim Maschinenbauunternehmen Bergmann in Meppen tätig. Willerding hatte seine Kandidatur im August 2018 angekündigt.

Wie können Briefwahlunterlagen beantragt werden?

Die Briefwahlunterlagen können bei der Gemeinde Rhede persönlich im Rathaus (Wahlamt, Gerhardyweg 1, 26899 Rhede), schriftlich, zum Beispiel durch Ausfüllen der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte, auf der ein Antragsformular vorgedruckt ist, oder per E-Mail an gemeinde@rhede-ems.de beantragt werden. Der Antrag auf Briefwahlunterlagen kann auch ohne Verwendung des amtlichen Vordruck schriftlich gestellt werden. Zu diesem Zweck müssen der Vorname, Nachname, die Anschrift und das Geburtsdatum angegeben werden. Die Ausgabe von Briefwahlunterlagen vor Ort ist im Regelfall erst nach dem Versand der Wahlbenachrichtigungen möglich, da vorher noch keine Stimmzettel vorliegen. Briefwahlunterlagen können auch an eine andere Anschrift als die Wohnanschrift übersandt werden, wenn die antragstellende Person dies wünscht. Möglich ist nach Angaben der Gemeinde auch eine Sendung per Luftpost, wenn sie ins außereuropäische Ausland geschickt werden sollen.

Wo befinden sich in Rhede die Wahllokale?

  • Rhede: Rathaus, Gerhardyweg 1, 
  • Borsum: Gaststätte Kassens, Dorfstraße 6
  • Neurhede: Gemeindehaus, Hauptstraße 39
  • Brual: Dorfgemeinschaftshaus, Dorfstraße 42

Europawahl und Emsländische Landratswahl 2019

Neben der Bürgermeisterwahl in Rhede findet am Sonntag, 26. Mai 2019, zeitgleich die Europawahl 2019 in Deutschland und die Emsländische Landratswahl 2019 statt. Bei der Europawahl 2019 wählen laut Angaben des EU-Parlaments 373 Millionen Wahlberechtigte EU-Bürger die Abgeordneten des neunten Europäischen Parlaments. 

Bei der Landratswahl treten drei Kandidaten an: Marc-Andre Burgdorf (CDU), Vanessa Gattung (SPD) und Georg Hennekes (Einzelbewerber).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN