Neues Trainergespann Uwe Frieling übernimmt ab Sommer beim SuS Rhede

Vorfreude auf die neue Saison herrscht bei (von links) Christian Hunfeld, zweiter Vorsitzender des SuS Rhede, Fußballobmann Ingo Rave, Uwe Frieling, Mathias Jahn sowie beim stellvertretenden Fußballobmann Nils Böhle. Foto: SuS RhedeVorfreude auf die neue Saison herrscht bei (von links) Christian Hunfeld, zweiter Vorsitzender des SuS Rhede, Fußballobmann Ingo Rave, Uwe Frieling, Mathias Jahn sowie beim stellvertretenden Fußballobmann Nils Böhle. Foto: SuS Rhede

Rhede. Neues Trainergespann für den SuS Rhede: Zur neuen Saison wird Uwe Frieling den Cheftrainerposten bei der ersten Fußball-Herrenmannschaft übernehmen.

Wie der Verein mitteilte, ist der 51-Jährige Frieling seit drei Jahren Trainer der ersten Herren des FTC Hollen in der Ostfrieslandklasse A. Zuvor war er unter anderem als Herrentrainer bei Germania Leer in der Landesliga und beim SV Grün-Weiß Firrel in der Bezirksliga tätig. Nach eigenen Aussagen wünscht sich Frieling nun eine Veränderung, die er durch seine Verpflichtung bei dem Rheder Verein als gegeben sieht.

Beim SuS wird ihm auch sein derzeitiger Co-Trainer in Hollen, Mathias Jahn, zur Seite stehen. Der 36-Jährige war zuvor unter anderem als Torwarttrainer und Trainer der zweiten Herren in Hollen aktiv.

Derzeit wird die Rheder Mannschaft in der Kreisliga von Marco Santen trainiert, der den Posten im vergangenen Jahr übergangsweise von Thomas Uwelius übernommen hatte. Santen hatte jedoch frühzeitig erklärt, in der neuen Saison nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

Ingo Rave, Fußballobmann beim SuS Rhede, zeigte sich erfreut über die Verpflichtung von Frieling und Jahn. Beide könnten ab Sommer sicherlich neue Impulse setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN