Bei Neubau von Ems- und Flutbrücke Darum setzt die Rheder CDU auf eine Unterquerung der L 52

Im Zuge des geplanten Neubaus der Ems- und Flutbrücke in Rhede soll möglicherweise eine Unterquerung entstehen. Foto: Gerd SchadeIm Zuge des geplanten Neubaus der Ems- und Flutbrücke in Rhede soll möglicherweise eine Unterquerung entstehen. Foto: Gerd Schade

Rhede. Die Rheder Baugebiete am Spieksee und Timphauk sollen mittelfristig durch eine Unterführung unter der Rheder Straße (L 52) miteinander verbunden werden. Einstimmig hat sich der Gemeinderat nach einem entsprechenden Antrag der CDU-Mehrheitsfraktion für die Bildung eines Arbeitskreises ausgesprochen, der nun ergebnisoffen nach der besten Lösung für eine Querung suchen soll.

In rerum non beatae dolorem eum. Possimus a explicabo autem. Nemo aut laborum numquam. Quaerat neque saepe quia consectetur aut quis. Amet esse alias quo. Deleniti mollitia doloribus eum autem. Ut perspiciatis ab ut nobis officiis. Et hic sequi distinctio recusandae numquam. Non eum distinctio eaque recusandae eum et. Vitae sit sit animi corrupti repellat sed. Aut in ea animi quis aut dolores mollitia.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN