Exkursion nach Straßburg Rheder Europaschüler im Parlament zu Gast

Das Straßburger Parlament besuchten die Schüler die Ludgerusschule gemeinsam mit den Lehrern Lena Walz und Heino Müller (9. und 10. von links). Foto: SchuleDas Straßburger Parlament besuchten die Schüler die Ludgerusschule gemeinsam mit den Lehrern Lena Walz und Heino Müller (9. und 10. von links). Foto: Schule

Rhede. In einer viertägigen Exkursion nach Straßburg hat der Wahlpflichtkurs Französisch der Ludgerusschule Rhede nicht nur dem Europäischen Parlament einen Besuch abgestattet.

Die achtköpfige Jungentruppe konnte während der Fahrt erleben, was sie zuvor im Rahmen des Unterrichts in der Theorie erarbeitet hatte. Das teilt die Schule mit. Darunter waren Ansichten des Viertels „La Petite France“ mit Fachwerkhäusern aus dem 16. Jahrhundert, die Kathedrale von Straßburg und das Elsässische Museum. Beim Besuch des historischen Museums erfuhren die Schüler, warum man im Elsass sowohl Französisch als auch Deutsch spricht, welche Bedeutung verschiedene Kriege für die Region hatten, was es mit Schützenfesten auf sich hat und wie die Waffen früher ausgesehen haben. Auch ein Besuch im Europäischen Parlament war Teil der Exkursion.

Die Exkursion nach Straßburg im Jahrgang 9 fand an der Ludgerusschule zum zweiten Mal statt und soll festen Einzug in die Arbeitspläne der Oberschule halten. „Wir wollen, dass die Schüler die Geschichte, das Leben und die Kultur unseres Nachbarlandes hautnah erfahren“, erklärt Lena Walz, Fachkonferenzleiterin für den Bereich Sprachen an der Ludgerusschule, in der Mitteilung. Gleichzeitig sollten die Jugendlichen die im Unterricht erlernte Sprache aktiv vor Ort anwenden und ihre Kenntnisse festigen. Die Aktion ist damit ein weiterer Mosaikstein der Aktivitäten der Rheder Europaschule. Der Haltung folgend will sie ihren Schülern mit Projekten „die Vorzüge eines grenzenlosen Europas sowie den Abbau von Vorurteilen gegenüber anderen Nationen näherbringen“, heißt es im Schulprogramm. So findet beispielsweise alle drei Jahre eine Exkursion aller Französischschüler ab Jahrgang 7 nach Paris statt. Als Teil der grenzüberschreitenden Partnerschaft mit dem Dollard-College in Bellingwolde stehen in Kürze ein Besuch im „Rijks-Museum“ in Amsterdam sowie ein gemeinsamer Umweltaktionstag auf dem Plan.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN