Erlös aus Theaterstück von Firmkatecheten 300 Euro aus Rhede für Wunschzettelaktion

Meine Nachrichten

Um das Thema Rhede Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit der Aufführung ihres Musiktheaters erzielten die Firmkatecheten einen Betrag in Höhe von 300 Euro. Diese Summe wurde den Organisatoren der „Wunschzettelaktion“ übergeben. Foto: Caritasverband EmslandMit der Aufführung ihres Musiktheaters erzielten die Firmkatecheten einen Betrag in Höhe von 300 Euro. Diese Summe wurde den Organisatoren der „Wunschzettelaktion“ übergeben. Foto: Caritasverband Emsland

Rhede. Firmkatecheten der Pfarreiengemeinschaft Aschendorf-Rhede haben während ihrer Firmvorbereitung ein Theaterstück einstudiert. Den Erlös aus der Aufführung in Höhe von 300 Euro spendeten die Firmlinge an die Wunschzettelaktion „Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder“ des Caritasverbandes.

Das Theaterstück mit dem Titel „Mein ganz besonderes Weihnachtsfest“ führten die Katecheten in der Rheder St. Nikolauskirche auf. In dem von den Firmkatecheten eigens geschriebenen Stück nahm ein Mädchen die Hauptrolle ein, die am Heiligen Abend aufgrund erfahrener Nächstenliebe nicht alleine zu Hause sein musste und sogar ein Geschenk erhielt. Symbolisch stand dieses Geschenk für Liebe, Halt, Vertrauen, Geborgenheit und Akzeptanz.

Die Wunschzettelaktion des Caritasverbandes für den Landkreis Emsland, des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer (SKFM) Papenburg sowie des Kinderschutzbundes Papenburg-Aschendorf habe sich den Organisatoren zufolge erneut einer starken Unterstützung erfreut. Allein in Papenburg freuten sich dank vieler Spender 820 bedürftige Kinder über Geschenke zum Weihnachtsfest.

In den Wochen vor dem Weihnachtsfest hatten bedürftige Familien die Möglichkeit, für ihre Kinder Wunschzettel in den sozialen Kaufhäusern und Tafelausgabestellen sowie beim Kinderschutzbund und den Caritas-Beratungsstellen und im Familienzentrum St. Elisabeth Dörpen abzuholen. Die Aktion wurde auch von den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden im Altkreis Aschendorf-Hümmling unterstützt. Die Geschenke haben nach Angaben der Caritas einen Wert zwischen 15 und 25 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN