Für Kinder und Jugendliche Wohngruppe „Lüttje Werft“ in Borsum eröffnet

Meine Nachrichten

Um das Thema Rhede Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zur Eröffnungsfeier kamen: (von links) Lars Biergans, Theo Staars, Gerrit Weusthoff, Silvia Yeoh, Christopher Yeoh, Gerd Conens. Foto: Gemeinde RhedeZur Eröffnungsfeier kamen: (von links) Lars Biergans, Theo Staars, Gerrit Weusthoff, Silvia Yeoh, Christopher Yeoh, Gerd Conens. Foto: Gemeinde Rhede

Borsum. Die Wohngruppe „Lüttje Werft Kinder- und Jugendhilfe“ in Borsum ist eröffnet worden. Zu der Feier lud Christopher Yeoh, Leiter der Einrichtung, die Bevölkerung der Gemeinde sowie auch Vertreter von Gemeinde, Kirche und des Landkreises Emsland ein.

Yeoh zeige sich beeindruckt von der Herzlichkeit, mit der er in Borsum aufgenommen worden ist und habe sich besonders über den Bogen gefreut, den die Nachbarn nach alter Tradition aus Anlass der Eröffnung gefertigt hatten, so die Gemeinde Rhede in einer Mitteilung.

Pastor Gerrit Weusthoff erteilte den kirchlichen Segen und lobte besonders das „systemische Konzept“ der „Lüttjen Werft“. Das Konzept bezieht die Familien der bis zu acht Kinder und Jugendlichen, die das Gebäude in Borsum bewohnen werden, in den Hilfeprozess mit ein. Der Bürgermeister der Gemeinde Rhede, Gerd Conens (parteilos), Ortsvorsteher Lars Biergans (CDU) und Ratsvorsitzender Theo Staars (CDU) überbrachten die Grüße und Glückwünsche der politischen Gemeinde Rhede. Conens wies in seinem Grußwort darauf hin, dass neben den Kindern und Jugendlichen, die die Einrichtung besuchen werden, auch fünf Vollzeitarbeitsstellen für Erzieher und Sozialpädagogen sowie weitere Teilzeitarbeitsplätze für eine Hauswirtschafterin und einen Hausmeister geschaffen werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN