Gemeinde organisiert Treffen Mediziner lernen sich in Rhede besser kennen

Am Treffen teilgenommen haben (von links) Bert Bouma, Hermann Specker, Herbert Stix, Faicel Oukhai, Timo Kröger, Aleksandra Worach, Gerd Husmann, Miriam Eiken, Annelen Arens, Tanja Korporal, Marita Frerichs, Raissa Schadrin, Hans-Georg Möller und Gerd Conens. Foto: Gemeinde RhedeAm Treffen teilgenommen haben (von links) Bert Bouma, Hermann Specker, Herbert Stix, Faicel Oukhai, Timo Kröger, Aleksandra Worach, Gerd Husmann, Miriam Eiken, Annelen Arens, Tanja Korporal, Marita Frerichs, Raissa Schadrin, Hans-Georg Möller und Gerd Conens. Foto: Gemeinde Rhede

Rhede. In der Gemeinde Rhede hat es ein Kennenlern-Treffen aller Ärztinnen, Ärzte und in medizinischen Berufen tätigen Personen gegeben.

Eingeladen zum Treffen hatte die Gemeinde. „In der Gemeinde Rhede hat es im vergangenen Jahr mehrere Veränderungen bei der Besetzung von Arztpraxen gegeben“, sagte Bürgermeister Gerd Conens. „Wir wollten dieses Treffen nutzen, um zu einen allen, die sich neu in der Gemeinde Rhede niedergelassen haben, zu danken. Gleichzeitig sollte das Treffen aber auch dazu dienen, sich gegenseitig kennenzulernen und dadurch auch die Zusammenarbeit unter- und miteinander zu fördern und zu unterstützen“.

Wie die Gemeinde weiter mitteilt, ist nach dem plötzlichen Tod des Hausarztes Martin Kern der Mediziner Faicel Oukhai in der Praxis tätig geworden. Raissa Schadrin, ebenfalls Hausärztin, hat im September an Herbert Stix abgegeben, ist aber bislang noch stundenweise noch in der Praxis tätig. Ebenfalls neu in der Praxis ist der Mediziner Ulrich Stein. Auch Zahnarzt und Kieferorthopädie Bert Bouma hatte sich im Jahr 2017 entschieden, die Zahnarztpraxis abzugeben. Nachfolgerin ist seine bereits seit mehreren Jahren bei ihm tätige Zahnärztin Aleksandra Worach, die seit Juli der Praxis vorsteht. Bert Bouma ist auch in diesem Fall weiterhin als angestellter Arzt in der Praxis tätig.

Als weiteres „neues“ Gesicht konnte Miriam Eiken begrüßt werden. Eiken hat zu Beginn des Jahres 2018 die Physiotherapie-Praxis von Sonja Schoe übernommen. Weitere Teilnehmer des Treffens waren Apotheker Hans-Georg Möller, Inhaber der Nikolaus-Apotheke, Tanja Korporal, Ergotherapie Jünemann, Hermann Specker, Praxis für Physiotherapie, Timo Kröger, Orthopädiemeister sowie Marita Frerichs, Leiterin des Altenpflegeheims St. Nikolausstift und Annelen Arens von der Seniorenwohngemeinschaft Haus Salus.

Auch in Zukunft plant die Gemeinde, Treffen dieser Art durchzuführen. Laut Conens soll das nächste Treffen Anfang September stattfinden. Hierzu sollen auch Fachleute des Landkreises, der Kassenärztlichen Vereinigung, der Ems-Achse und insbesondere auch Studentinnen und Studenten mit medizinischem Hintergrund aus Rhede und Umgebung eingeladen werden.

Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Rhede eigenen Angaben zufolge eine solche Veranstaltung durchgeführt. Ziel dieser Treffen soll sein, den Medizinernachwuchs in der Region zu halten und in das Emsland zurückzuholen. Durch solche Treffen werden Verbindungen geknüpft, die dann zu Praktika führen können. „Es sind die Netzwerke, die die Gemeinde Rhede und das Emsland stark machen“, sagte Conens, „und wir wollen gerne unseren Beitrag dazu leisten“.