Aktion: „Kleiner Alltagsheld“ Neuleher engagiert sich im Fußballverein

Meine Nachrichten

Um das Thema Rhede Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Leergut sammeln ist eine der Aufgaben, die Luca Rademaker gerne für seinen Fußballverein übernimmt. Foto: Katharina PreuthLeergut sammeln ist eine der Aufgaben, die Luca Rademaker gerne für seinen Fußballverein übernimmt. Foto: Katharina Preuth

Neulehe. Im Sportverein FC Neulehe hilft der zehnjährige Luca Rademaker beim Getränkeverkauf, beim Arbeitsdienst oder beim Müll sammeln. Für sein Engagement hat ihn Dieter Kemker, Vorsitzender des Fußballclubs, als „Kleiner Alltagsheld“ nominiert.

„Wenn sich alle unsere Mitglieder so engagieren würden, wie Luca, dann sähe es um unseren Verein anders aus“, sagt Kemker. Luca Rademaker selbst spielt in der E-Jugend des Vereins. „In der Abwehr“, erzählt er. Vor fünf Jahren hat er bei den Minikickern angefangen und seitdem ist er im Verein aktiv. Bei Jugendturnieren verkauft Luca Rademaker Wasser, Cola oder Sprite. Wenn der Vorsitzende zum Arbeitsdienst ruft, ist der Viertklässler auf jeden Fall zur Stelle. Dann sammelt er Pfandflaschen ein oder greift zum Besen. Gerade erst hat er mitgeholfen sämtliche Trikots zu sortieren. „Auf Luca können wir uns immer verlassen“, so Kemker.

Genau wie der Opa

Luca Rademaker wohnt in Sichtweite zum Sportplatz. Manchmal kommt der Schüler alleine über die Straße herüber, aber oft begleiten ihn sein Papa oder der Opa. Der Papa spielt in der Altherren Fußball. Seine Tatkraft hat Luca Rademaker von seinem Opa, erzählt Kemker. Das Abkreiden des Platzes oder, wenn nötig, das Mähen des Rasens übernimmt dann schon mal Reinhard Gansefort. Immer öfter stehen Großvater und Enkel gemeinsam bereit, um den Verein zu unterstützen. „Das liegt in der Familie“, sagt Kemker.

Als leidenschaftlicher Fußballspieler könne sich Luca Rademaker gar nicht vorstellen, nicht mitzuhelfen. „Ich will ja auch, dass der Platz sauber ist, damit wir darauf spielen können“, so der nominierte Alltagsheld. Der Opa ergänzt noch, dass der Enkel auch zu Hause mitanfasst. Er unterstütze die Eltern bei der Haus- und Gartenarbeit oder sorge für Getränkenachschub beim Geburtstag des Papas. „Mir macht es einfach Spass zu helfen“, sagt Luca Rademaker.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN