Eröffnung an der Burgstraße VGH bezieht in Rhede neuen Standort

Von Jonas Brinker

Gratulationen von Gemeinde, Politik und Wirtschaft nahm Hans Abeln (Fünfter von links) entgegen. Foto: Jonas BrinkerGratulationen von Gemeinde, Politik und Wirtschaft nahm Hans Abeln (Fünfter von links) entgegen. Foto: Jonas Brinker

jbri Rhede. Die VGH-Vertretung Hans Abeln hat einen neuen Standort in Rhede. Der Versicherer hat nun sein neues Büro in der Burgstraße 10.

„Wir haben investiert, weil unser alter Standort zu klein geworden ist“, berichtete Geschäftsführer Abeln bei der Eröffnung. Mit vier Mitarbeitern betreut der Versicherer nach eigenen Angaben rund 2500 Kunden aus der Einheitsgemeinde Rhede. Der Neubau an der Burgstraße soll nun den neuen Anforderungen gerecht werden. Zu den Kosten machte Abeln auf Nachfrage keine Angaben.

Über den Umzug freut sich auch die Gemeinde. „Wir sind froh, dass Hans Abeln seit fast 40 Jahren in Rhede besteht. Mit dem Neubau sind auch die Arbeitsplätze hier in Rhede erhalten geblieben“, so Bürgermeister Gerd Conens (parteilos). Auch Günter Terfehr, Vorsitzender des Vereins für Handel, Handwerk und Gewerbe, lobt das Engagement: „Hans Abeln ist mittlerweile eine Institution in Rhede und genießt einen hervorragenden Ruf.“

Die VGH Vertretung in Rhede ist montags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung unter der Telefonnummer 04964 / 553 oder in der neuen Geschäftsstelle zu erreichen.

Weiterlesen: Neubau für VGH-Agentur und Wohnungen in Rhede