Ein Artikel der Redaktion

Nach Insolvenz der MV Werften So blickt Werftchef Jan Meyer auf die Lage im Schiffbau-Sektor

Von Christoph Assies | 19.01.2022, 16:25 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern sind nach der Insolvenz der MV Werften 1900 Arbeitsplätze in Gefahr. Wie auch auf der Meyer Werft in Papenburg werden an den Standorten Rostock, Wismar und Stralsund Kreuzfahrtschiffe gebaut. Wie sieht Jan Meyer, Chef der Meyer Werft, die Lage im Schiffbau-Sektor in Deutschland?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden