Ein Artikel der Redaktion

Ziel: Mitgliederzahlen steigern MIT-Vorstand einstimmig in Papenburg wiedergewählt

Von Jennifer Kemker, Jennifer Gansefort | 26.02.2017, 16:09 Uhr

Einstimmig haben die Mitglieder der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Aschendorf-Hümmling dem Vorstand ihr Vertrauen auf der Mitgliederversammlung geschenkt. Bisher gehören rund 140 Unternehmer zur MIT. Bis zum Ende des Jahres hofft der Vorstand, die Zahlen steigern zu können.

Bei den Vorstandswahlen im Casino der Sparkasse Emsland bestätigte die Versammlung Wilhelm Schulte, Ernst-Otto Cordes, Georg Gerdes und Frank Silze in ihren Ämtern. Versammlungsleiter Friedhelm Führs sprach nach der Wahl von nicht mehr so einfachen Zeiten und Aufgaben für den Vorstand. Nichtsdestotrotz seien sie gut aufgestellt. „Heutzutage ist ein Ehrenamt nun einmal nicht mehr selbstverständlich“, so Führs.

Wilhelm Schulte berichtete aus den vergangenen zwei Jahren, dass Vorstandsmitglied Georg Gerdes in den Landesvorstand vorgerückt ist. „Es ist gut, dass auch dort jemand unsere Stimme kund tut“, sagte Schulte.

Aber auch jede Menge Veranstaltungen habe es in den Jahren gegeben. Neben der traditionellen Dax-Wette, organisierte der Vorstand verschiedene Fahrten und Veranstaltungen. Auch diverse Betriebsbesichtigungen standen nach seinen Angaben auf der Agenda.

Schatzmeister Georg Gerdes berichtete zunächst, dass sich die MIT eine eiserne finanzielle Reserve ansparen konnte. Ein kontroverses Thema seien aber die Mitgliedsbeiträge. Mit 75 Euro im Jahr würden sie bundesweit den zweitniedrigsten Beitrag zahlen. Üblich ist laut Gerdes ein Beitrag zwischen 150 und 180 Euro. „Wir kommen aber mit dem Geld klar“, sagte er.