Ein Artikel der Redaktion

Vorfahrt missachtet Vier Verletzte bei Autounfall in Papenburg

Von Gerd Schade | 25.07.2014, 23:38 Uhr

Beim Zusammenstoß zweier Autos sind am Freitagabend in Papenburg vier Frauen verletzt worden, zwei davon schwer.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.45 Uhr auf der Bokeler Straße in Höhe des Kreuzungsbereiches Hofer Weg/Sommerhöhe. Nach Angaben einer Polizeisprecherin wollte der Fahrer eines blauen VW Polo die Bokeler Straße aus Richtung Hofer Weg überqueren. Dabei missachtete er der Polizei zufolge die Vorfahrtsberechtigung eines weißen VW Golf, der mit vier Frauen besetzt und in Richtung Rheiderlandstraße unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf in einen Straßengraben geschleudert. Dabei knickte ein Vorfahrtschild um. Der Polo wurde herumgewirbelt und kam im Kreuzungsbereich zum Stehen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

An der Unfallstelle waren außer Notarzt, zwei Rettungswagen und der Polizei ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Untenende im Einsatz. Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab und kümmerten sich mit um die Bergung der Autowracks und das Säubern des Kreuzungsbereiches. Die Autos kamen auf einen Abschleppwagen.