Ein Artikel der Redaktion

#ELhältzusammen Tablets für emsländische Krankenhäuser - so geht's

Von Raphael Steffen | 03.04.2020, 19:21 Uhr

Um die Ausbreitung des Coronavirus insbesondere bei gefährdeten Risikogruppen einzudämmen, sind derzeit Besuche in Krankenhäusern, Pflegeheimen und ähnlichen Einrichtungen strikt untersagt. Auch wenn es zu ihrem Schutz erfolgt - viele alte und kranke Menschen leiden unter dieser staatlich verordneten Einsamkeit. Eine Initiative aus dem Emsland will Abhilfe schaffen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden