Ein Artikel der Redaktion

Nachwuchs am Heimathof Elterntier tötet und frisst jüngstes Storchenküken in Aschendorf

Von Christian Belling | 16.05.2022, 13:48 Uhr

Trauer bei „Storchenvater“ Gerd Bohse: Das jüngste der insgesamt vier Storchenküken im Nest am Heimathof in Aschendorf ist vom Elterntier getötet und gefressen worden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden