Ein Artikel der Redaktion

Stadtfeste in Werlte und Papenburg Wo im nördlichen Emsland am Wochenende gefeiert wird

Von Hermann Hinrichs | 01.06.2018, 09:39 Uhr

Im nördlichen Emsland ist am kommenden Wochenende wieder einiges los. Im Mittelpunkt stehen dabei die Stadtfeste in Papenburg und Werlte.

In Papenburg wird das Stadtfest am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juni, rund um den Hauptkanal gefeiert. Den Start macht am Samstag ab 8 Uhr ein Kinderflohmarkt in der Friederikenstraße. An beiden Tagen findet zudem in Höhe der Sparkasse ein professioneller Floh- und Trödelmarkt statt. An beiden Tagen präsentieren sich Vereine, Gruppen und Institutionen der Stadt. Für Kinder soll ein besonderes Angebot vorgehalten werden.

Für das Abendprogramm und für den Sonntagvormittag sind mehrere Bands verpflichtet worden. Am Samstag ab 20 Uhr spielt die „Feten-Company“ auf dem Mühlenplatz. Zeitgleich treten „Sonic & Smoke“ vor dem Kino auf. Am Sonntagvormittag werden die „Hoofbeats“ den Frühschoppen vor dem Kino musikalisch begleiten. Zwischen den Bühnen gibt es eine „gastronomische Meile“.

Der Papenburger Seemannschor „Vör Anker“ lädt am Sonntag ab 12.45 Uhr zu einem internationalen Shantychor-Festival vor der Alten Drostei, vor dem Media Markt und vor dem Einkaufszentrum Deverpark ein. Ebenfalls sind am Sonntagnachmittag die Geschäfte im Bereich der Festveranstaltung geöffnet.

Live-Musik in der Werlter Poststraße

Das Werlter Stadtfest findet ebenfalls am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juni, statt. Beginn ist am Samstag um 12 Uhr, wenn das Streetfoodfestival startet. Parallel dazu findet ein Markttreiben mit Live-Musik auf der Poststraße statt. Die Bühne wird direkt hinter Foto Dröge aufgebaut. Darüber hinaus ist ein Trödelmarkt bis etwa 18 Uhr vorgesehen.

Das musikalische Festprogramm beginnt um 18 Uhr. Der Werlter DJ Nick Grand mit Moderator Dirk Wöhler von Antenne Niedersachsen sorgen dann für Stimmung. Von 20 bis 21.30 Uhr steht der Auftritt der Dry Dudes an. Als Haupt-Act haben die Organisatoren Tom Gregory verpflichten können. Der britische Sänger ist derzeit mit seinem Hit „Run To You“ auf vielen Radiostationen zu hören. Er wird von 21.30 bis 22.15 Uhr auf der Bühne stehen. Eine Aftershow-Party mit DJ Nick Grand bis 3 Uhr nachts rundet den ersten Stadtfesttag ab.

Der Sonntag beginnt nach dem Hochamt wiederum um 12 Uhr mit dem Streetfoodfestival. Während des Nachmittages, an dem auch die Geschäfte geöffnet haben, wird Live-Musik geboten. Zudem wird es eine Zappeltiershow und ein „Spielespektakel“ für junge Gäste sowie ein inklusives Bubble-Soccer-Turnier geben. Wie am Vortag gibt es wieder einen Trödelmarkt an der Hauptstraße.

Erdbeerfest in Lathen

In Lathen lädt indes am Sonntag die Hilfsorganisation Helping Hands von 13.30 Uhr bis 18 Uhr zu ihrem ersten Erdbeerfest auf ihrem Vereinsgelände an der Hermann-Kemper-Straße ein. Angeboten wird eine Vielzahl an kulinarischen Genüssen rund um die süße rote Sommerfrucht. Für das musikalische Rahmenprogramm stellt sich die Band „Sky Life“ in den Dienst der guten Sache. Der Erlös ist für die Finanzierung der Kosten für die Hilfstransporte nach Rumänien und für die laufenden Unterhaltskosten des Vereinsdomizils bestimmt.

DJ Ötzi tritt in Burlage auf

Am Surwolder See geht am Samstagabend das „See Mond und Sterne Festival Part II“ ab 22 Uhr in die nächste Runde. Musik auflegen wird dann DJ Rage. In der Diskothek Pyramide in Bunde findet am Samstag, 2. Juni, eine Party für den guten Zweck statt. Dazu laden eine Theoprax-Schülergruppe der BBS Papenburg und Diskobetreiber Hermann Schmock von Ohr ein. Ein Teil des Erlöses soll dem St.-Lukas-Heim in Papenburg zugutekommen. Auf der „Burlager Firenight“ tritt auf Einladung des Kreisfeuerwehrverbandes am Samstag, 2. Juni, der Sänger und Entertainer DJ Ötzi auf. Die Party im Festzelt beginnt um 20 Uhr.

Schützenfeste finden am Wochenende in Hasselbrock (Samstag/Sonntag) und in Kathen-Frackel/Hilter (Freitag/Samstag) statt.