Ein Artikel der Redaktion

"Zum Teil sehr einseitig" So reagiert die Meyer Werft auf ARD-Fernsehbeitrag

Von Christian Belling | 13.06.2020, 09:07 Uhr

"Kreuzfahrt: Soll der Staat die Branche retten?" - unter diesem Titel hat am Donnerstagabend ein Beitrag des ARD-Nachrichtenmagazins Panorama gestanden, der ein düsteres Zukunftsszenario auch für die Papenburger Meyer Werft zeichnete. Auch Paul Bloem, Leiter des Bereichs Politik und Außenbeziehungen der Werft, hat den 15-minütigen Beitrag gesehen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche