Ein Artikel der Redaktion

Nächstes Ziel von deutsch-russischem Förderverein Schulpartnerschaft mit Papenburgern "in ganz kleinen Schritten"

Von Gerd Schade | 30.12.2019, 06:29 Uhr

Seit 26 Jahren besteht offiziell eine Partnerschaft zwischen der Stadt Papenburg und der Gemeinde Pogranitschny. Nun will der Förderverein für deutsch-russische Zusammenarbeit der Beziehung frische Impulse geben. Dabei spielen Schulen eine wichtige Rolle.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden