Ein Artikel der Redaktion

Rosenmontag im Festzelt Papenburger Nachwuchs-Narren freuen sich auf Kinderkarneval

Von Lea Becker | 24.02.2017, 17:19 Uhr

Der Papenburger Carnevals Verein (PCV) feiert mit dem Kinderkarneval am Rosenmontag, 27. Februar 2017 um 15 Uhr den Abschluss seiner 24. Session. Im Festzelt auf dem Untenender Marktplatz wird dem jecken Nachwuchs ein buntes Programm geboten.

„Wir erwarten 600 bis 700 Kinder“, sagt Charly Röttgers, Verantwortlicher des PCVs für den Kinderkarneval. Mit den Eltern kämen dann rund 900-1000 Menschen im großen Festzelt zusammen. Für den jecken Nachwuchs gibt es auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm. Die Tanzmariechen mit Jacqueline Doeden sowie Fenja und Pia Kuhlmann treten ebenso auf wie das Gesangsduo Maxi Mix von Charlene Wingerter und Dena Lindemann. Außerdem gibt es zwei Clown-Vorstellungen für die jungen Besucher.

„Etwas Besonderes ist natürlich der Auftritt des Kinderprinzenpaars“, verspricht Röttgers, der die letzte Sitzung des Jahres moderieren wird. Die aktuellen Totalitäten Aylin I. (Groenefeld) und Luca I. (Heyen) werden am Rosenmontag von ihm und PCV-Präsident Wolfgang Heyen verabschiedet und von dem neuen Prinzenpaar abgelöst. Anschließend wird die zukünftige Prinzessin und der Prinz samt deren Kinder-Elferrat von Bürgermeister Jan Peter Bechtluft (CDU) im Sitzungssaal des Rathauses empfangen.