Ein Artikel der Redaktion

"Hufrehe" zu spät behandelt Pony vernachlässigt: Gericht in Papenburg verurteilt Emsländer zu Geldstrafe

Von Nils Kögler | 22.07.2021, 08:11 Uhr

Ein 54-jähriger Mann aus dem nördlichen Emsland hat ein erkranktes Ponys offenbar viel zu spät behandeln lassen. Als Hilfe da war, war es zu spät, das Tier musste eingeschläfert werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden