Ein Artikel der Redaktion

Pläne für HÖB-Erweiterung Papenburger Finanzausschuss berät weiter über Etat

Von Gerd Schade | 06.02.2017, 21:15 Uhr

Der Papenburger Ausschuss für Finanzen und Controlling kommt am Dienstag, 7. Februar, um 17 Uhr zu seiner nächsten Sitzung im Rathaus zusammen.

Auf der Tagesordnung stehen außer der Weiterberatung für den Haushalt 2017 die Planungen für die Sanierung und Erweiterung der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte (HÖB) sowie die zukünftige Verfahrensweise des Ausschusses in Sachen Controlling.

Der Gesamtfinanzierungsbedarf bei der HÖB beträgt gut drei Millionen Euro. Die Kosten teilen sich jeweils zur Hälfte die Stadt und der Landkreis Emsland. Der Anteil der Stadt ist im aktuellen Etatentwurf auf die Haushaltsjahre 2017 bis 2020 verteilt. HÖB-Leiter Thomas Südbeck wird das Projekt in der Sitzung vorstellen. Das Investitionsvolumen in dem aktuellen Etatentwurf umfasst bei anhaltend angespannter Haushaltslage der mit mehr als 26 Millionen Euro verschuldeten Stadt knapp 8,5 Millionen Euro.