Ein Artikel der Redaktion

Papenburg á la carte Regionaler Schmaus mit fünf Gängen in Papenburg

Von Christoph Assies | 11.12.2015, 14:27 Uhr

Als eine „feste Größe im Veranstaltungskalender“ bezeichnet Jan Westphal, Chef der Papenburg Marketing GmbH (PMG) die Feinschmeckertour „Papenburg á la carte“, die am Freitag, 22. Januar 2016, bereits zum achten Mal in fünf Papenburger Restaurants stattfinden wird.

„Die Kooperation zwischen der Gastronomie und der Papenburg Marketing GmbH läuft hervorragend. Wir freuen uns in jedem Jahr auf die Veranstaltung“, sagte Westphal während eines Pressetermins. Die Gäste, denen in den verschiedenen Lokalen der Stadt ein Fünf-Gänge-Menü serviert wird, werden von Gästebetreuern der PMG begleitet und erfahren zwischen den Mahlzeiten Wissenswertes über die Kanalstadt.

In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Regional & saisonal“. Gemeint sei damit, dass Gerichte des Menüs aus Dingen bestünden, die hier in der Region wachsen und vorkommen oder die hier auf spezielle Art und Weise zubereitet würden, erklärte Dagmar Özcelik vom Gasthaus Kuhr.

Das „Feinschmeckerpaket“, wie die Organisatoren es nennen, besteht aus einem Rundgang entlang des Hauptkanals mit der Einkehr und den verschiedenen Gängen in fünf Lokalen. Der Auftakt mit der Vorspeise findet im Arkadenhaus statt, den Hauptgang nehmen die Gäste im Restaurant „Smutje“ und das Dessert im Wirtshaus am Zeitspeicher ein.

Begleitet werden die Gäste von Monika Röben und Günter Döbber, die Wissenswertes über die Stadt berichten. „Wir haben mittlerweile nicht nur Papenburger, sondern auch viele auswärtige Gäste bei ,Papenburg á la carte‘. Teilweise wird schon von Jahr zu Jahr reserviert“, erläutert Kuhr.

Karten sind ab sofort für 59 Euro pro Person in den teilnehmenden Restaurants Arkadenhaus, Altes Gasthaus Kuhr, Hilling am Rathaus, Fischhaus „Smutje“ und im Wirtshaus am Zeitspeicher erhältlich. Ein Flyer mit der Menüfolge ist unter www.papenburg-marketing.de abrufbar.