Ein Artikel der Redaktion

Papenburg Kleidersammlung vom 6. bis 12. Oktober in Aschendorf und Dörpen

Von PM. | 20.09.2011, 13:31 Uhr

In Deutschland führen die von Bodelschwingh’schen Anstalten Bethel regelmäßig Kleidersammlungen durch. Daran beteiligen sich vom 6. bis 12. Oktober die evangelisch-lutherischen Gemeinden in Aschendorf und Dörpen.

Sammelstellen sind in Aschendorf das Paul-Gerhardt-Haus (Paul-Gerhardt-Straße 2), in Dörpen das Emmaus-Gemeindezentrum (Schulstraße 1), in Rhede bei der Familie Bruns (Rosenstraße 2) und in Heede bei der Bäckerei Jossen (Hauptstraße 17). Wichtig ist nach Auskunft der Veranstalter, dass nur „tragbare Kleidungsstücke abgegeben werden“, da es sich nicht um eine Lumpensammlung handele.

Die Sammelaktionen der Anstalten in Bethel gehören zu den größten in Deutschland. Ein Teil der Kleider wird direkt in Bethel verwertet, der Rest an Vertragsbetriebe des Dachverbandes „FairWertung“ verkauft. Die Erlöse kommen der diakonischen Arbeit für benachteiligte Menschen zugute.