Ein Artikel der Redaktion

NOZ-Medien-Wettbewerb Papenburger Schule gewinnt 500 Euro für Spielgeräte

Von Gerd Schade | 18.06.2016, 17:02 Uhr

Die Papenburger Heinrich-von-Kleist-Schule hat bei dem Gewinnspiel der Zeitungen der NOZ Medien zur Fußball-EM den zweiten Preis gewonnen. Zu verdanken hat die Oberschule es der Kreativität von Gizem Güdek aus der zehnten Klasse. Belohnt wurde es mit 500 Euro für die Anschaffung von Spielgeräten.

Gefragt war der Entwurf einer Zeitungsanzeige zum Thema Fußball-Europameisterschaft. Die Gestaltung war frei. Unter Anleitung von Kunstlehrerin Manuela Poll-Neemann machten sich die Neunt- und Zehntklässlerin ans Werk. Alle Ergebnisse, welche die Schüler im Übrigen auch in Hausarbeit anfertigten, können sich sehen lassen. Sie sind auf einer Schautafel im Forum der Oberschule ausgestellt. „Die Schüler waren total motiviert und kreativ. Ich bin überrascht, wie viele positive Ergebnisse herausgekommen sind“, sagt Poll-Neemann.

Für das Gewinnspiel durfte aber nur einer der knapp 50 Beiträge eingesandt werden. Eine schulinterne Jury entschied sich für den Entwurf von Gizem Güdek.

Die 17-Jährige hatte eine Anzeige kreiert, die auf einem Ball die an der EM in Frankreich teilnehmenden Nationen vereint – mit der Flagge der Türkei in der Mitte. Gizem hat türkische Wurzeln. An der Schule mit rund 500 Kindern und Jugendlichen sind nach Angaben von Schulleiterin Marita Niehoff Schüler aus 25 Nationen vertreten. Komplettiert wird die Anzeige durch das EM-Logo, die Silhouette eines Fußballers sowie den EM-Pokal mit den Turnierdaten. „Der Entwurf enthält alle wichtigen Infos auf einen Blick“, betont Niehoff.

Zum Dank überreichte die Schulleiterin bei der symbolischen Scheckübergabe der Schülerin ein Trikot der türkischen Nationalmannschaft.