Ein Artikel der Redaktion

Nach Verfolgung in Westoverledingen Autofahrer stößt 14-jährigen Papenburger von Rad

13.09.2018, 19:51 Uhr

Im Westoverledinger Ortsteil Ihrhove ist ein 14-jähriger Radfahrer aus Papenburg von einem Autofahrer verfolgt und von seinem Rad gestoßen worden. Die Hintergründe des Vorfalls sind unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, ereignete sich der Vorfall am Dienstag auf der Dieselstraße. Den Angaben zufolge war der 14-Jährige dorthin von der Folmhuser Straße über die Industriestraße eingebogen, wobei er von dem Fahrer eines schwarzen Audi verfolgt wurde. Der Mann habe zunächst gehupt. Dann habe er den Jungen mit seinem Wagen überholt, sei ausgestiegen und habe ihn vom Fahrrad geschubst.

Als ein Zeuge den Autofahrer auf die Tat ansprach, stieg dieser laut Polizei zurück in seinen Pkw und verschwand unerkannt. Der Zeuge erkundigte sich nach dem Befinden des Jungen und setzte seinen Weg anschließend fort – ebenfalls unerkannt.

Die Polizei bittet diesen Mann sowie weitere Zeugen, sich unter Telefon 0 49 55/93 53 93 zu melden.