Ein Artikel der Redaktion

Tabakdieb aufgehalten Skeptischer Kassierer verhindert Diebstahl in Leer

Von pm | 28.12.2021, 12:55 Uhr

An der Kasse gab ein Mann vor, noch Geld aus dem Auto holen zu wollen - ein Kassierer in Leer wurde misstrauisch und verhinderte einen Diebstahl.

Ein 33-Jähriger hat laut Polizei am Montagabend gegen 20.30 Uhr in einem Supermarkt am Osseweg Spirituosen in einem dreistelligen Warenwert zur Kasse gebracht. Als er bezahlen sollte, gab er vor, noch Geld aus dem Auto holen zu wollen und lief weg. Der 25-jährige Kassierer wurde misstrauisch und verfolgte den Mann. Dabei erkannte er, dass dem 33-Jährigen mehrere Tabakwaren aus der Kleidung fielen. Der Mitarbeiter holte den Mann ein und hielt ihn im Bereich des Parkplatzes fest. Dieser wehrte sich, schaffte es jedoch nicht zu entkommen.

Ein weiterer Zeuge half dabei, den Mann zurück in das Geschäft zu bringen. Die Polizei stellte anschließend fest, dass der Mann aus Weener elf Tabakbeutel entwendet hatte. Zudem führte er eine kleine Menge Betäubungsmittel mit sich. Der Mann, der den Angestellten des Marktes durch seine Gegenwehr zudem leicht verletzt hatte, muss sich nun in entsprechenden Strafverfahren verantworten.