Ein Artikel der Redaktion

Kinderflohmarkt und Fotowettbewerb Herbrumer feiern Gemeinschaftsfest

Von Michaela Rohe | 22.09.2011, 11:43 Uhr

Am kommenden Sonntag, dem 25. September, wird in Herbrum gefeiert. Am und im Dorfgemeinschaftshaus herrscht von 11 bis 18.30 Uhr buntes Treiben .

Nachdem es im letzten Jahr keine Kirmes gegeben, aber viele Herbrumer wieder den Wunsch nach einer gemeinsamen Veranstaltung geäußert hatten, trafen sich die Vorsitzenden der Herbrumer Gruppen und Vereine, die beiden Ratsmitglieder und der Ortsvorsteher zur Vorbereitung. Gemeinsam stellten sie ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersgruppen zusammen.

In Absprache mit Pastor Högemann wird am Samstag, dem 24. September, die Vorabendmesse um 17.30 Uhr in der St.-Amandus-Kirche als Eröffnungsgottesdienst zum Dorfgemeinschaftsfest gefeiert. Am Sonntag ist von 11 bis 13 Uhr Kinder-Flohmarkt. Während des Festes können sich die Mädchen und Jungen auf der Hüpfburg austoben, sich im Armbrustschießen versuchen, beim Gorodki-Spiel ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen und ein Messgerät für Ballschuss-Geschwindigkeit testen.

Gegen 14.15 Uhr treten die Kinder der Musikschule auf, und die Theatergruppe des Heimatvereins Herbrum wird mit einigen Sketchen die Lacher auf ihrer Seite haben. Maritim geht es um 15.30 Uhr zu: Der Shanty-Chor aus Papenburg singt bekannte Seemannslieder. Das „Foto des Jahres 2011“ kürt der Heimatverein Herbrum aus 50 Einsendungen. Bis 16.30 Uhr können die Besucher ihre Stimme abgeben. Gegen den Hunger wird ab 11 Uhr ein Schwein gegrillt.