Ein Artikel der Redaktion

Fall am Amtsgericht Papenburg Junger Emsländer hortet Kinderpornos auf seinem Handy

Von Raphael Steffen | 15.09.2020, 14:13 Uhr

Fast 450 kinder- oder jugendpornografische Dateien entdeckten Ermittler auf dem Handy eines jungen Mannes aus dem nördlichen Emsland. Vor Gericht zeigte der 20-Jährige sich geständig, versuchte aber auch, sich herauszureden - mit einer kuriosen Begründung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden