Ein Artikel der Redaktion

Missverständnis um Whatsapp-Nachricht "Giftbriefe" im Emsland: Was wirklich dahintersteckt

Von Mirco Moormann und Gerd Schade | 14.02.2019, 10:54 Uhr

Der Fall einer Whatsapp-Sprachnachricht über vermeintliche Giftbriefe, die in Papenburg und Dörpen im Umlauf sein sollen, fußt auf einem Missverständnis. Um Post geht es aber trotzdem, genauer gesagt um Drogensendungen. Das bestätigte die Polizei.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche