Ein Artikel der Redaktion

Für Jugendprojekt Bauzentrum Schulte spendet für Brasilienfreundeskreis Papenburg

Von Jonas Brinker | 25.06.2016, 13:49 Uhr

Der Brasilienfreundeskreis aus Papenburg hat eine Spende in Höhe von 9.390 Euro vom Bauzentrum Schulte entgegengenommen. Die Fördersumme kommt dem Kinder- und Jugendprojekt „Nosso Lar“ zugute.

„Der Erlös geht zu 100 Prozent zum Brasilienfreundeskreis“, sagt André Meyer vom Bauzentrum. Das Geld wurde während der Neubau- und Renovierungstage im Januar unter anderem durch eine Versteigerung von gespendeter Industrieware eingeholt. Nun wurde das Geld dem Brasilienfreundeskreis um deren Vorsitzenden, Hermann Kampeling, übergeben. Mit dabei waren fast zwei Dutzend Brasilianer, die sich momentan für einen fünfwöchigen Austausch in Papenburg aufhalten.

Geld geht an Kinder in Brasilien

Mit dem Projekt „Nosso Lar“, zu Deutsch „Unser Zuhause“, wird eines von rund 25 Projekten des Sozialvereins gefördert. Dieses richtet sich an Kinder und Jugendliche aus der Stadt Juazeiro do Norte im Nordosten Brasiliens. Die Kinder, die zumeist aus einem Elendsviertel der Stadt stammen, erhalten durch die Spende eine nicht selbstverständliche Schulbildung und täglich eine warme Mahlzeit.

Spende im nächsten Jahr noch nicht sicher

Ob im nächsten Jahr wieder eine Fördersumme an den Brasilienfreundeskreis übergeben werden kann, ist laut Geschäftsführer Meyer noch nicht klar. Die Neuregelung der verkaufsoffenen Sonntage, bei der nicht mehr so oft an Sonntagen verkauft werden darf, macht eine Versteigerungsaktion wie in den vergangenen Jahren schwieriger, so Meyer weiter.