Ein Artikel der Redaktion

Erste Landpartie in Aschendorf Sommer-Gartenfest auf Gut Altenkamp

Von Christoph Assies | 07.06.2016, 15:47 Uhr

Der Barockgarten von Gut Altenkamp in Aschendorf bildet am kommenden Wochenende (11./ 12. Juni) die Kulisse für die erste Landpartie.

Die Organisatoren Roland Averdung und Sonja Klaßen von der Papenburg Marketing GmbH (PMG) erwarten rund 60 Aussteller, die Waren zu den Themen Haus und Garten, Kulinarik und Kunsthandwerk anbieten. „Die Barockanlage gibt einen sehr schönen Rahmen für die Landpartie, die die ganze Familie ansprechen soll. Wir sind sehr froh über die gute Resonanz von Ausstellern und freuen uns, den Besuchern ein breites Spektrum bieten zu können“, sagt PMG-Eventmanager Averdung. Verschiedene Bands „mit softigem Pop, Jazz und einem Salonorchester“ sollen Averdung zufolge für Unterhaltung sorgen.

So stehe der bekannte Jazzmusiker Thomas Gerdiken auf der Bühne, der schon mit Musikgrößen wie David Garrett oder Bill Ramsey zusammengearbeitet habe. Die „Claude Cica Band“ spielt dem Eventmanager zufolge Soft-Pop und Jazz.

Gäste können sich ebenfalls auf die erste plattdeutsche Rockoper „Wiet Land“, einem Projekt von Brungers & Band aus Wilhelmshaven und das Salonorchester „Ungestüm“ freuen. Für Kinder soll es kreative Angebote in Zusammenarbeit mit der Kunstschule Zinnober geben.

Gärtner aus der Region präsentieren sich mit ihrem Sortiment aus Pflanzen und Gartendekoration im Barockgarten von Gut Altenkamp. Hinzukommen Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten aus eigener Herstellung.

Die Landpartie kann am kommenden Samstag, 11. Juni, von 10 bis 21 Uhr sowie am kommenden Sonntag, 12. Juni, von 10 bis 19 Uhr besucht werden. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf 5 und an der Tageskasse 7 Euro. Erhältlich sind die Karten auf Gut Altenkamp und im Zeitspeicher. Für Kinder ist der Eintritt frei.