Ein Artikel der Redaktion

Kritik an Arbeit der Polizei Drogen und Falschgeld: Gericht gewährt Emsländer letzte Chance

Von Hildegard Wekenborg-Placke | 14.02.2022, 07:57 Uhr

Ein Mann aus dem nördlichen Emsland soll mit Drogen gehandelt und Falschgeld besessen haben. Dafür gab es jetzt vor dem Landgericht in Osnabrück eine Bewährungsstrafe - wie schon zuvor in Papenburg.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden