Ein Artikel der Redaktion

Reederei von Neubau „Arvia“ Dieses Meyer-Schiff aus Papenburg taufte Queen Elizabeth II.

Von Christoph Assies | 09.09.2022, 11:23 Uhr

Die „Arvia“ und auch ihre 2021 abgelieferte Schwester „Iona“ hat die Meyer Werft für die britische Reederei P&O Cruises gebaut. Es sind die ersten Neubauten aus dem Emsland für die Traditionslinie seit 20 Jahren. Eines wurde von der in dieser Woche verstorbenen Queen Elizabeth II. getauft.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat