Ein Artikel der Redaktion

Saskia Esken zu Gast Das hat es mit dem "Sozenfunk" der Papenburger SPD auf sich

Von Raphael Steffen | 29.05.2020, 12:30 Uhr

Ein Gutes hat die Corona-Krise ja: Die zunehmende Verlagerung von Konferenzen und anderen Treffen ins Internet erspart Personen des öffentlichen Interesses viel Reisestress. Ansonsten wäre es auch nicht so leicht für die Papenburger SPD gewesen, für ihren ersten Online-Bürgerdialog einen bundespolitischen Hochkaräter ins Emsland zu locken.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden