Ein Artikel der Redaktion

Brasilien - Deutschland Public Viewing in Papenburg und Sögel

09.07.2014, 02:57 Uhr

Trotz des Wetters versammelten sich Fans der deutschen Elf und der Selecao in Papenburg und Sögel zum Public Viewing. Im Bistro Seven feierten hundert Fans im Trockenen. In Sögel trotzten auf dem Marktplatz einige mit Regencapes ausgestattete Fans dem nassen Wetter.

Papenburg und Sögel feiern den Finaleinzug der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien.

Bereits nach den ersten Toren beim 7:1 über den Gastgeber und Mitfavoriten Brasilien war der Jubel in Papenburg kaum zu halten. Dabei hatte der anhaltende Regen vielen Freunden des Rudelguckens ein Strich durch die Rechnung gemacht. Unüberdachtes Public-Viewing in der Ems-Stadt wurde abgesagt und in die Kneipen selbst verlegt. Im Bistro Seven feierten über hundert Fans trocken im Zelt wie die Elf von Trainer Joachim Löw die Gastgeber nass gemacht hat. Anschließend wurde trotz Mitternacht mit wildem Hupen, lautem Jubel und Feuerwerk in Papenburg gefeiert.

Auch in Sögel wurde beim Public Viewing auf dem Marktplatz gefeiert, selbst wenn der Zustrom der Fans auf ein Minimum beschränkt war.