Ein Artikel der Redaktion

Beispiel für Zivilcourage Passanten stellen brutalen Alkoholisierten in Weener

Von PM. | 16.07.2014, 16:43 Uhr

Ein Beispiel für Zivilcourage: Einen brutalen Mann mit 2,74 Promille haben in der vergangenen Woche zwei Passanten in Weener gestellt. Das teilte die Polizei nun mit. Der alkoholisierte 47-Jährige aus Edewecht hatte zuvor eine 16-Jährige vor einer Tankstelle an der Mühlenstraße leicht verletzt.

Als der 50-jährige Vater zur Hilfe kommen wollte, verletzte der Täter auch ihn: Er stieß dem 50-Jährigen mit beiden Händen gegen die Brust, sodass der Mann auf die Fahrbahn der Mühlenstraße fiel.

Dann schritten die couragierten Passanten ein und hielten den Alkoholisierten bis zum Eintreffen der Polizei fest. Sowohl die 16-Jährige als auch ihr Vater wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Aufgrund des „hohen Maßes an Zivilcourage und der Zeugeneigenschaft“, wie es in der Polizeimeldung heißt, werden die Passanten gebeten, sich bei der Polizei in Weener oder in Leer zu melden.