Ein Artikel der Redaktion

Auch Fehnstädter auf dem Podest Papenburger Turner richten Bezirkswettkämpfe aus

02.12.2015, 18:42 Uhr

Der Nachwuchs der Turnerjugend stand am Wochenende in Papenburg im Fokus: Der Gastgeber TV Papenburg hat die Bezirksmeisterschaft im Geräteturnen der Mädchen ausgerichtet. Drei Sportlerinnen der Fehnstädter gelang der Sprung in ihren Klassen unter die besten Fünf bei dem Wettkampf in der Turnhalle an der Kleiststraße.

Unter den strengen Augen der Punktrichter waren die Gastgeber vor allem beim Wichte-Cup der Jahrgänge 2005 und 2006 erfolgreich. Das Duo Ewelina Kula und Wiona Jansen stand am Ende auf Rang zwei und drei auf dem Podest. Die beiden mussten nur Irischa Fuhr vom Delmenhorster Turnerbund als Gesamtsiegerin den Vortritt lassen.

Bei der P5-Prüfung belegte Aliyah Nebel den fünften Rang, gefolgt von Anna Terveer die Sechste wurde. In den Altersklassen Bambini (6 Jahre) sowie den Sieben- und Achtjährigen schaffte es keine der Sportlerinnen unter die ersten zehn.