Ein Artikel der Redaktion

Salzstöcke kommen in Frage Atommüll-Endlager im Emsland? Das sagt die Politik

Von Raphael Steffen | 28.09.2020, 16:48 Uhr

Es wird noch Jahre dauern, bis die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) ihren Favoriten für ein Atommüll-Endlager in Deutschland präsentiert. Der jetzt vorgestellte Zwischenbericht ist nur einer von mehreren Schritten. Doch die Politik weiß um die Brisanz des Themas und beeilt sich, Stellung zu beziehen. Was sagen sie zu den möglichen Standorten bei Lathen, Börger und Wippingen?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden