Ein Artikel der Redaktion

Am Sonntag „Tag des offenen Hofs“ Papenburg: Ehrenamt und ökologischer Landbau

Von Klaus Dieckmann | 01.09.2011, 16:57 Uhr

Besichtigungen von Hof und Feld, Gestaltung eines Erntedankwagens, ein Mittagessen mit Produkten des Ökohofes, Spiel und Musik: Zum „Tag des offenen Hofes“ lädt an diesem Sonntag der Soziale Ökohof St. Josef auf seinen landwirtschaftlichen Betrieb Am Seitenkanal im Papenburger Ortsteil Herbrum ein.

„Wer sich engagiert, gewinnt“, lautet nach Mitteilung der Veranstalter der Leitgedanke des inzwischen 22. „Tages des offenen Hofs“. Das Motto stelle das ehrenamtliche Mitwirken in den Mittelpunkt. Denn ohne eine Vielzahl von freiwilligen Helfern könne weder der „Tag des offenen Hofes“ gelingen noch der Soziale Ökohof seine Aufgaben erfüllen. So soll im Rahmen der offiziellen Eröffnung denn auch eine Reihe ehrenamtliche Helfer geehrt werden.

Gesprächsrunden

Einen weiteren Akzent des Tages setzen zwei Gesprächsrunden über Vorstellungen und Visionen für eine bessere Landwirtschaft. Einführende Worte zu der Thematik spricht Ottmar Ilchmann. Vorstellen wird er dabei auch das Projekt „Bauer hält Hof – Verantwortung für unser Essen regional, in Europa, weltweit“, das von der Kampagne „Meine Landwirtschaft“ initiiert worden ist. Die rund halbstündigen Gesprächsrunden beginnen um 12 Uhr beziehungsweise um 14 Uhr.

Der „Tag des offenen Hofs“ beginnt am Sonntag um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Der Messfeier mit Pastor Gerrit Weusthof schließen sich die Begrüßung der Gäste und die Ehrung ehrenamtlicher Helfer an. Ab 12 Uhr wird ein Mittagessen angeboten. In der Mensa des Hofes ist ein Bio-Café eingerichtet. Auch präsentiert dort der Bioladen Waren aus seinem Angebot.

Auf dem Hofgelände laufen bis gegen 17 Uhr verschiedene unterhaltsame und informative Aktivitäten, darunter Hof- und Feldbesichtigungen, Vorstellung des Vereins und der Projekte, ein Hof-Quiz, Präsentationen von Oldtimer-Fahrzeugen, historischen landwirtschaftlichen Geräten sowie Aktionen für Mädchen und Jungen.