Ein Artikel der Redaktion

Am Hauptkanal rechts 38-Jähriger in Papenburg niedergeschlagen und ausgeraubt

07.02.2017, 11:43 Uhr

Ein 38-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag Opfer eines Raubes am Hauptkanal rechts in Papenburg geworden. Er wurde niedergeschlagen und ausgeraubt und landete bei einem Sturz im Kanal.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befand sich der Mann gegen 4.40 Uhr nach einem Gaststättenbesuch auf dem Nachhauseweg, heißt es in einer Meldung der Polizei von Dienstag. Plötzlich erhielt er von hinten von einem unbekannten Täter einen Faustschlag gegen die Schläfe, im weiteren Verlauf fiel er in den Kanal neben der Straße. Ob es zu diesem Sturz durch den Schlag oder einen zusätzlichen Stoß kam, kann nicht gesagt werden. Der Mann konnte sich selbst an Land retten.

Der Brite stellte fest, dass ihm sein iPhone 6 S (schwarz) geraubt worden war. Eine Beschreibung des Täters liegt nicht vor.

Wer Hinweise zur Aufklärung geben kann, erreicht die Polizei in Papenburg unter Telefon 04961/9260.