An den Berufsbildenden Schulen Nele Hoormann gewinnt Vortragswettbewerb in Papenburg

Von Julia Diner

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim Vortragswettbewerb der BBS Papenburg haben 20 Schülerinnen selbst gewählte Themen präsentiert. Elvira Schukat (rechts) gratulierte Gewinnerin Nele Hoormann sowie Anna Schreiber und Marijke Weinmann (von links). Foto: Julia DinerBeim Vortragswettbewerb der BBS Papenburg haben 20 Schülerinnen selbst gewählte Themen präsentiert. Elvira Schukat (rechts) gratulierte Gewinnerin Nele Hoormann sowie Anna Schreiber und Marijke Weinmann (von links). Foto: Julia Diner

jdi Papenburg. Beim Vortragswettbewerb der Berufsbildenden Schulen (BBS) Papenburg im Fachbereich Hauswirtschaft hat sich Nele Hoormann gegen 19 Mitschülerinnen durchgesetzt. Sie ist damit für den Regionalentscheid qualifiziert.

Hoormann überzeugte die Jury mit ihrer Präsentation über das Musikfestival Defgon. Den zweiten Platz sicherte sich Anna Schreiber mit ihrem Vortrag zu Norderney. Marijke Weinmann belegte mit dem Thema Ernährungspyramide den dritten Rang. Oberstufenstudienrätin Elvira Schukat, die den Wettbewerb leitete, freute sich über die große Themenvielfalt und eine gute Atmosphäre.

Der Vortragswettbewerb ist eine Veranstaltung von der Landjugendberatung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und findet jährlich an Berufsschulen für Auszubildende in den Bereichen Land- und Hauswirtschaft statt. Teilnehmen können Schüler aller Ausbildungsjahrgänge. Zu einem selbst gewählten Thema tragen alle Teilnehmer drei bis fünf minütige Präsentation vor. Der Wettbewerb ist Schukat zufolge eine Pflichtveranstaltung. „Er ist eine gute Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen“, sagte die Oberstufenstudienrätin.

Datum und Ort für die nächste Runde des Wettbewerbes, dem Regionalentscheid, stehen noch nicht fest.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN