Am 22. Oktober 2017 Fördervereine veranstalten Kinderflohmarkt in Papenburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Freuen sich auf den Kinderflohmarkt am 22. Oktober im Don-Bosco-Heim in Papenburg: Nils Jungeblut, Petra Wendholz und Birgit Stöhr (von links). Foto: Lea BeckerFreuen sich auf den Kinderflohmarkt am 22. Oktober im Don-Bosco-Heim in Papenburg: Nils Jungeblut, Petra Wendholz und Birgit Stöhr (von links). Foto: Lea Becker

Papenburg. Die Fördervereine der Papenburger Waldschule, Splittingschule und Michaelschule veranstalten am Sonntag, 22. Oktober 2017, einen Kinderflohmarkt im Don-Bosco-Heim.

Unter dem Motto „Von Kinder, für Kinder“ können die Nachwuchshändler von 11 bis 14 Uhr an ihren eigenen Ständen ihre Waren anpreisen und verkaufen. Teilnehmen können alle Mädchen und Jungen der drei Grundschulen. „Wir hoffen auf eine rege Beteiligung“, sagt Nils Jungeblut, Vorsitzender des Fördervereins der Splittingschule, und ergänzt: „Für die Kinder ist es toll, wenn auch viele Käufer kommen.“ Es sei das erste Mal, dass alle drei Fördervereine gemeinsam ein Projekt organisieren.

Die Erlöse aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf kommen dem Projekt „Kumuli“ der Kunstschule Zinnober zugute. In einer Theater-AG entwickeln die Kinder dabei ein eigenes Theaterstück, das am 10. Juni 2018 im Forum Alte Werft Premiere feiert. „Die Schüler aus allen drei Grundschulen können an dem Projekt teilnehmen“, erklärt Petra Wendholz, Leiterin der Kunstschule.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN