„Nicht mal mit der Kneifzange“ Gitta Connemann erteilt AfD auf Wahlparty in Papenburg klare Absage

Von Gerd Schade und Christoph Assies, 24.09.2017, 22:21 Uhr
Eher betretene Mienen gab es auf der Papenburger CDU-Wahlparty, als im Arkadenhaus die ersten Hochrechnungen über den Bildschirm flimmerten. Foto: Gerd Schade

gs/ cass Papenburg . Jetzt erst recht: Kämpferisch haben sich die Besucher der CDU-Wahlparty im Papenburger Arkadenhaus gezeigt. Die frisch wiedergewählte Direktkandidatin der CDU, Gitta Connemann, formulierte eine klare Absage an die AfD.

„Ich brauche erst einmal ein Bier“, murmelt ein Besucher zerknirscht, als am frühen Sonntagabend die ersten Hochrechnungen über den Bildschirm flimmern. Zielsicher bahnt er sich einen Weg an die Theke. Andere sparen nicht mit Kraftausdrücken. „Sch...“, entfährt es ihnen angesichts der eigenen Stimmenverluste und des Erfolgs der AfD. Zu trinken gibt es vorerst genug. Ein Parteifreund spendiert 50 Liter Freibier. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Burkhard Remmers verspricht einen spannenden Abend.

Applaus brandet auf, als Gitta Connemann auf der Bildfläche erscheint. Die 53-Jährige, die den Wahlkreis seit 2002 zum fünften Mal in Folge direkt gewonnen hat, nimmt Glückwünsche, Umarmungen und Blumen entgegen.

Werbung
Werbung

Mit ihrem Ergebnis ist die Christdemokratin zufrieden. „Es wird im Vergleich zu vielen anderen Wahlkreisen sogar außerordentlich gut sein“, prophezeit sie, obwohl zu diesem Zeitpunkt längst noch nicht alle Wahlbezirke zwischen Borkum und Twist ausgezählt sind. Das Erfolgsrezept von ihr und ihren Mitstreitern, denen sie mehrfach überschwänglich dankt, bringt sie mit den Worten „gemeinsam sind wir stark“ auf den Punkt.

Connemann: Ergebnis der AfD „Schlag in Magengrube“

Connemann macht aber auch keinen Hehl daraus, dass das Ergebnis der AfD für sie „ein Schlag in die Magengrube“ sei. Der Erfolg der AfD basiert nach ihrer Auffassung rein auf Protest – und das zulasten der CDU. Diese Menschen hätten den Christdemokraten „einen klaren Denkzettel verpasst“. Gleichwohl sei die CDU die letzte Volkspartei in Deutschland. „Mehr als jeder Dritte hat uns gewählt“, betonte Connemann. Das bedeute einen klaren Auftrag zur Regierungsbildung. Anders als die SPD, die frühzeitig die Oppositionsrolle für sich reklamiert hatte, werde man sich nicht aus der Verantwortung stehlen. „Bundeskanzlerin Angela Merkel schleicht sich nicht vom Feld, wenn es schwierig wird“, sagte Connemann.

Mehr zum Wahlabend im Emsland mit Bildern, Kurzvideos der Kandidaten und mehr in unserem Live-Blog zum Nachlesen

Als Koalitionsoption bleibe nur „Jamaika“ (Schwarz-Rot-Gelb). In dieser Konstellation dürfe das Landwirtschaftsministerium aber nicht an die Grünen gehen, legte sich Connemann fest. „Das wäre inakzeptabel.“ Sie selbst werde für ihre Fraktion die Verhandlungen zu den Themen Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und ländlicher Raum führen. Das Nachrichtenmagazin „Focus“ handelte Connemann in einem Schattenkabinett als künftige Landwirtschaftsministerin. „Wir müssen bei der Landwirtschaft einen gesellschaftlichen Konsens bekommen“, forderte Connemann in Papenburg.

Gauland „nicht einmal mit Kneifzange anfassen

Eine klare Absage formulierte die 53-Jährige in Richtung AfD. Deren Spitzenkandidat Alexander Gauland „werde ich nicht einmal mit der Kneifzange anfassen“, betonte Connemann. Auch mit anderen AfD-Funktionären werde sie sich niemals an einen Tisch setzen.

Papenburgs Bürgermeister Jan Peter Bechtluft (CDU) hofft, dass es eine stabile Bundesregierung gibt. Das Abschneiden der AfD nennt er „erschreckend“. Es werde Aufgabe der etablierten Parteien sein, der AfD und ihren Wählern gut zuzuhören, um feststellen zu können, „wo etwas im Argen liegt“. Er dankte insbesondere den ehrenamtlichen Wahlhelfern.

Die CDU-Wahlparty war die einzige parteipolitische Party der Direktkandidaten für den Wahlkreis 25 Unterems in Papenburg. Grüne und FDP feierten in Leer, die Linke in Lehe und die SPD gar nicht.

Sehen Sie nicht den vollständigen Artikel? Klicken Sie hier für die erweiterte Darstellung. »

Service
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kundeninformationen | Datenschutzerklärung | Impressum | Kontakt | Mediadaten | Onlinewerbung

Weitere Angebote, Partner und Unternehmen der NOZ MEDIEN