Sperrung der Wiek bis Mittwoch Papenburger Museumsschiff erhält sanierte Takelage zurück

Mit einem Autokran wurden die Masten der „Catharina von Papenburg“ wieder montiert. Foto: Christoph AssiesMit einem Autokran wurden die Masten der „Catharina von Papenburg“ wieder montiert. Foto: Christoph Assies

Papenburg. In der Wiek in Papenburg wird seit Montag die sanierte Takelage des Museumsschiffes „Catharina von Papenburg“ montiert.

Mitarbeiter der Jemgumer Bültjer Werft begannen mit der Hilfe eines Autokranes mit der Montage der Masten und der Takelage. Aufgrund des schlechtes Zustandes hatten die Masten abmontiert und repariert beziehungsweise ganz erneuert werden mü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN