Ablieferung im Jahr 2022 Meyer Werft: Disney ordert weiteren Luxusliner

Das bisher letzte Schiff der Meyer Werft für Disney Cruise Line war die „Disney Fantasy“. Unser Foto zeigt das Kreuzfahrtschiff beim Passieren der Friesenbrücke in Weener im Januar 2012. Foto: Archiv/Christoph AssiesDas bisher letzte Schiff der Meyer Werft für Disney Cruise Line war die „Disney Fantasy“. Unser Foto zeigt das Kreuzfahrtschiff beim Passieren der Friesenbrücke in Weener im Januar 2012. Foto: Archiv/Christoph Assies

Papenburg. Die US-Reederei Disney Cruise Line hat ein weiteres Kreuzfahrtschiff bei der Papenburger Meyer Werft in Auftrag gegeben. Das gab Disney-Vorsitzender Bob Chapek am Wochenende auf einer Veranstaltung für Disney-Fans in Kalifornien bekannt.

Einem Bericht von USA Today zufolge hatte Chapek während der D32-Expo im kalifornischen Anaheim am Samstag verkündet, das neue Kreuzfahrtschiff ergänze die bereits im Frühjahr 2016 in Auftrag gegebenen zwei Kreuzfahrtschiffe und solle 2022 in Dienst gestellt werden. Zwischenzeitlich hat das Unternehmen den Schiffbauauftrag auch in seinem Internetblog bekanntgegeben. Die bereits georderten Luxusliner soll die Meyer Werft 2021 und 2023 abliefern.

„Wir haben entschieden, das zwei Schiffe nicht genug sind, um die ganzen neuen Möglichkeiten zu zeigen, mit denen wir Familien-Kreuzfahrten auf ein neues Level bringen wollen“, so Chapek am Samstag im Rahmen der D32-Expo, einem Event für Disney-Fans. Jedes Schiff solle „Weltklasse Familien-Unterhaltung und fantasievolle Innovationen“ bieten, so Chapek. Werftsprecher Peter Hackmann sagte auf Anfrage unserer Redaktion: „Das Schiff vervollständigt die Serie. Ein neuer Auftrag ist immer eine gute Nachricht, wir freuen uns.“

1250 Gästekabinen

Das neue Kreuzfahrtschiff soll Platz für etwa 1250 Gästekabinen haben, was bei Doppelbelegung 2500 Passagieren entspricht. Alle drei Schiffe der Serie sollen mit dem als umweltfreundlich geltenden Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden. Die 1995 gegründete Reederei hat im Jahr 1998 ihr erstes Kreuzfahrtschiff in Dienst gestellt. Aktuell besteht die Flotte aus vier Schiffen, wovon zwei in den Jahren 2010 und 2012 von der Meyer Werft gebaut wurden. Der Konzern ist auf Familienkreuzfahrten spezialisiert. Markenzeichen sind Einrichtung, Design und Unterhaltungsprogramm mit bekannten Disney-Charakteren.

Weiterlesen: Meyer Werft baut zwei Ozeanriesen für Disney Cruise Line>>

Aktuell ist auf der Meyer Werft die „World Dream“ für die asiatische Reederei Dream Cruises im Bau. Das Schiff bildet die Kulisse für das NDR 2 Papenburg Festival, das am Samstag, 9. September 2017, vor der Meyer Werft stattfinden wird. Wenige Tage nach dem Konzert soll die „World Dream“ in Richtung Nordsee überführt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN