Musik- und Lichtshow Schauspieler moderiert erstes „Papenburger Leuchtfeuer“

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Papenburg. Das erste Papenburger „Leuchtfeuer“ am 19. August 2017 wird von dem Schauspieler Alexander Gier moderiert.

Wie die Papenburg Marketing GmbH (PMG) mitteilte, wird Gier („Die Bergretter“, „In aller Freundschaft“) durch die Musik- und Lichtshow „Terweys Töchter“ führen. Die Resonanz auf die Veranstaltung ist nach Angaben der PMG groß.

Dafür sorge nicht nur das Ensemble von „Terweys Töchter“, sondern auch der Veranstaltungsort unter freiem Himmel. Das „Leuchtfeuer“ wird auf dem Platz zwischen dem Rathaus, der Brigg Friederike, dem Arkadenhaus und der St.-Antonius-Kirche aufgeführt. Nach Angaben der Veranstalter werden dort unter anderem die Gewinner der Deutschen Hip-Hop-Meisterschaften und die Kölner Stelzenkünstler „Pantao“ auftreten.

Herausragendes Ereignis der Show soll aber „Terweys Töchter“ sein. Das musikalische Duo inszeniert laut PMG Werke von Brahms, Chopin und Mozart in ungewohnter Form – als Kombination aus klassischer Musik mit Videoprojektionen, Lichtdesign und Schauspiel.

Nach Angaben der PMG soll das „Papenburger Leuchtfeuer“ als jährliche Konzertreihe mit wechselnden Künstlern etabliert werden. Karten für die Show am 19. August gibt es in der Geschäftsstelle der Ems-Zeitung in Papenburg (Am Stadtpark 35).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN