zuletzt aktualisiert vor

Feuerwehreinsatz in der Nacht Wohnungsbrand in Papenburg gibt der Polizei Rätsel auf

Zu einem Wohnungsbrand kam es in der Nacht zu Freitag in Papenburg. Das betroffene Haus steht damit schon zum zweiten Mal im Fokus der Polizei. Foto: NWM-TVZu einem Wohnungsbrand kam es in der Nacht zu Freitag in Papenburg. Das betroffene Haus steht damit schon zum zweiten Mal im Fokus der Polizei. Foto: NWM-TV

Papenburg. Zu einem Wohnungsbrand kam es in der Nacht zu Freitag in Papenburg an der Straße Lüchtenburg links. Das betroffene Haus, das eigentlich leer steht, steht damit schon zum zweiten Mal im Fokus der Polizei.

In der Nacht zu Freitag kam es zu einem Feuer in einem Wohnhaus in Papenburg . Gegen kurz vor 1 Uhr wurde die Feuerwehr zu der Straße gerufen, ein Zeuge war auf dem Weg zur Arbeit auf das Feuer aufmerksam geworden und hatte die Rettungskräfte verständigt.. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein Zimmer in voller Ausdehnung, Möbel und Küchengeräte wurden in Mitleidenschaft gezogen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei am Vormittag.

Unter Atemschutz durchsuchte die Feuerwehr das Wohnhaus nach Bewohnern und löschte das Feuer im Erdgeschoss. Anschließend wurden mit einer Wärmebildkamera die Zwischendecken nach Glutnestern durchsucht. Gegen 3.45 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Ein Übergreifen der Flammen auf das gesamte Haus konnte verhindert werden.

Haus war vor einem Monat Ziel von Randalierern

Der Grund für den Ausbruch des Feuers ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Erst vor gut einem Monat wurde das Haus Ziel von Randalierern , die die Räumlichkeiten unbewohnbar machten. Deshalb war zum Zeitpunkt des Feuers niemand im Haus.

Über die genaue Schadenshöhe konnte die Polizei keine Angaben machen. Die Feuerwehr Papenburg war mit insgesamt 25 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04961/9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare