Vogelschau mit 500 Tieren Besucher bewerten schönste Volieren in Papenburg

Von Jan-Hendrik Kuntze

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ausgezeichnete Vögel konnten am Wochenende nicht nur Hans-Hermann Nee (l.) und Hermann Koop, zweiter Vorsitzender des Vogelzuchtvereins Papenburg, bestaunen, sondern auch zahlreiche Gäste. Foto: Jan-Hendrik KuntzeAusgezeichnete Vögel konnten am Wochenende nicht nur Hans-Hermann Nee (l.) und Hermann Koop, zweiter Vorsitzender des Vogelzuchtvereins Papenburg, bestaunen, sondern auch zahlreiche Gäste. Foto: Jan-Hendrik Kuntze

Papenburg. Rund 500 verschiedene Vögel sind bei der Vogelausstellung am Wochenende in Papenburg in den Räumen des Papenburger Carnevals Vereins (PCV) zu sehen gewesen.

„Es ist bereits die 43. Vogelschau unseres Vereins“, erklärte Hans-Hermann Nee im Gespräch mit unserer Redaktion. Nee ist Vorsitzender des 70 Mitglieder umfassenden Vogelzuchtvereins Papenburg und Umgebung, der einmal im Jahr eine solche Vogelschau veranstaltet.

Dabei gilt es nicht nur, die Arbeit der Vogelzüchter der Öffentlichkeit zu präsentieren, sondern auch ein Forum für den Wettbewerb zwischen den einzelnen Züchtern zu schaffen. So nahmen 300 der 500 Vögel an einer Bewertung durch offizielle Zuchtrichter teil, die bereits am Freitag stattfand. Die Käfige der Siegervögel waren deshalb mit Plaketten ausgestattet. Die Zuchtrichter bewerten dabei in jedem Wettkampf Vögel einer Rasse.

Doch auch die Gäste der Vogelschau hatten ein Wörtchen mitzureden. Denn die übrigen 200 Vögel wurden in Volieren dargestellt, die zuvor von Mitgliedern des Vereins liebevoll gestaltet worden waren. Über die am schönsten gestaltete Voliere inklusive deren gefiederten Bewohnern konnten die Gäste am Samstag und Sonntag abstimmen. Die Auszählung der Stimmen findet am kommenden Wochenende statt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN