Ländermeisterschaft im Schach Sören Evering spielt in der Niedersachsenauswahl

Meine Nachrichten

Um das Thema Papenburg Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Team Niedersachsen 1 bestand aus (von links) Madita Mönster, Christian Polster, Tobias Vöge, Jakob von Estorff, Jari Reuker, Sören Evering und Jana Böhm. Foto: Schachclub PapenburgDas Team Niedersachsen 1 bestand aus (von links) Madita Mönster, Christian Polster, Tobias Vöge, Jakob von Estorff, Jari Reuker, Sören Evering und Jana Böhm. Foto: Schachclub Papenburg

Hannover/Papenburg. Zum ersten Mal hat Sören Evering, elfjähriges Nachwuchstalent im Schachclub Papenburg, an einer Deutschen Jugend-Ländermeisterschaft teilgenommen. Mit der Niedersachsen-Auswahl belegte er am Ende den achte Rang.

Bei diesem Turnier treten die besten Schachspieler und Schachspielerinnen der Altersklassen U12 bis U20 aus den Landeverbänden gegeneinander an. Dabei spielen die Mädchen und Jungen gemeinsam in den Mannschaften. An acht Brettern werden fünf Tage lang sieben Runden ausgetragen.

Als amtierender niedersächsischer Landesmeister durfte Sören Evering am 6. Brett sein Bundesland im Kampf um den Titel vertreten. Zusammen mit sieben weiteren Spielern unter anderem aus Lehrte, Wildeshausen und Uelzen trat der Elfjährige für sein Team an.

Insgesamt nahmen 18 Mannschaften an dem Wettstreit teil, wobei sowohl Niedersachsen als auch der Schachverband Baden zwei Mannschaften stellten. Am Ende gewann das Team aus Bayern vor Sachsen und Rheinland-Pfalz. Das Team Niedersachsen 1 mit Sören Evering wurde 8. und Niedersachsen 2 landete auf dem 17. Platz.

Der junge Papenburger schaffte es, bei seinem Debüt 3,5 Punkte aus sieben Spielen zu holen, und hofft, in Zukunft noch häufiger bei dieser Meisterschaft antreten zu dürfen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN